Zu Produktinformationen springen
1 von 3

82NC

Chapter #7.2 - Whisky aus dem Radom

Normaler Preis €58,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €58,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Special Places Edition

TOP LANDING NINE SIXTY - TWO

🥃 North British 

💪 Fasstärke mit 60,4 %vol.

✨ Single Cask Release. Nur 241 Flaschen

🤤 Reifung im Ex-Laphroaig Barrel am höchsten Punkt Hessens und der Rhön: Radom Wasserkuppe 

⌛ über 14 Jahre im Fass

Besondere Spirituosen - Besondere Lagerorte

Unsere Sonderabfüllungen mit Reifung an besonderen Orten liegt uns ganz besonders am Herzen. Wir suchen stets Orte, die sowohl klimatisch, als auch historisch interessant sind. Für die Reifung suchen wir dann beste Fässer aus. Das Ergebnis sind wahrlich einzigartige Spirituosen.

Über den Whisky

NORTH BRITISH 14 JAHRE - 23 MONATE FINISH IM 1ST FILL EX (PEATED) LAPHROAIG CASK - AUF 950 PLUS 10 METERN - CASK STRENGTH
Was hier ins Fass kam wurde bereits 2006 in der North British Distillery gebrannt und ist folglich ein Single Grain Whisky. Bei unserem letzen Online-Tasting kam er sensationell an! Der Wunsch der Mehrheit war, ihn noch 2 oder 3 Monate liegen zu lassen, einige fanden aber auch, dass er schon fertig sei. Lirum Larum, wir haben ihn noch weitere 5 Monate reifen lassen und da ist er nun endlich. Ein ganz besonderer Whisky! Fast 2 Jahre lagerte er auf dem höchsten Berg Hessens, in einem Laphroaig Fass. Diesmal sind es auch ein paar Flaschen mehr, dann das Fass ist etwas größer :-).

"Ein so geschichtsträchtiges Getränk hat es verdient, an besonderen Lagerorten zu reifen."

>> Das Credo bei unseren Chapter-Bottlings <<

Über den Lagerort

Das Radom ist Landmarke und Wahrzeichen für die Region Rhön, Kulturdenkmal und Veranstaltungsort sowie Anlaufsteller der Drachen- und Gleitschirmflieger der Wasserkuppe. Die Wasserkuppe ist mit 950 m der höchste Berg der Rhön und zugleich die höchste Erhebung in Hessen. Auf dem Berg, der überregional als „Wiege des Segelflugs“ bekannt ist, entspringt die Fulda; weitere 30 Bäche haben hier ihren Ursprung. Von der Aussichtsplattform des Radoms reicht der Blick bei guter Sicht über die Rhönlandschaft hinweg unter anderem bis zu Hohem Meißner, Rothaargebirge und Taunus. Das Radom liegt mitten im UNESCO Biosphärenreservat Rhön. Fazit: Klimatisch, aber auch historisch ein perfekter Lagerort für unseren Whisky ;-).
Viel Spaß mit diesem Special 😘.

Unsere Tasting Notes

Ich schnüffle:
Ich halte meine Rübe ins Glas und direkt kommt mir ein leichter Schwall Laphroaig-Rauch entgegen. Der Rauch ist wie ich, wenn ich meine Tante Connie besuche: Schnell da, schnell wieder weg. Connie ist eigentlich ganz nett, aber sie erzählt immer dieselben, alten Geschichten, ihre Witze haben nie Pointen und warum riecht es bei Connie immer nach Kartoffeln? Da müssen jeden Tag Kartoffeln gekocht werden … Es wäre so schön, wenn sie einfach mal einen Kuchen backen würde, wenn Besuch kommt. Apropos backen: Vanille! Der Rauch weicht schnell einer satten Portion Vanille. Vanille ohne Ende, da Vanillste sofort einen Schluck nehmen. Die Grainnoten sind nur noch leicht da, blind würde ich hier wohl eher auf einen Bourbon tippen. Connie könnte mir doch mal Vanillekipferl backen, die so riechen. Egal! Wie sagt man in Köln? Nicht lang backen, Kopf in Nacken!
Ich probiere:
Höhöhö … höhöhöhö … höhö 🤤. Ich muss immernoch jedes Mal schmunzeln, wenn von diesem Whisky den ersten Schluck aus dem Glas nehme. Dezenter Rauch, volle Uschi Vanille, eine Grain-untypische Malzigkeit und eine schöne Süße. Gleichzeitig aber auch eine schöne Holzwürze, die darf er nach knapp 15 Jahren im Fass auch haben. 13 Jahre davon lag er im 2nd Fill Bourbon Fass, dann noch knapp zwei Jahre im 1st Fill Ex Bourbon Ex Whiskyfass. Die Vanille überrascht also nicht, der Rauch im Single Grain aber schon. Rauch ich Grain, höhöhö … höhöhö 🤤. Die über 60%vol kratzen mich überhaupt nicht, total angenehm für mich, obwohl es mein erster Whisky heute ist. Stell dir vor, du bist eine Zunge: gerade gab es noch stilles Wasser, dann BOOOM! 60%iger Alkohol. Aber hier kein Problem. Wer ihn mit Wasser probieren möchte, hat viel Raum ihn auf verschiedenen Stärken zu genießen. Weiter geht’s! Und jetzt nicht über die Beschreibung wundern: der Whisky ist fleischig! Das hat jetzt nichts direkt mit Fleisch zu tun. Was ich meine, ist dieser Effekt, wenn es einem so Umami-kräftig-würzig den Mund mit Speichel flutet. Das ist irgendwie ein gedopter Whisky – ein Single Grain auf Steroiden. Klar, es bleibt ein Grain und das ist etwas anderes, als ein Single Malt. Aber für mich, der beste Grain, den ich jemals getrunken habe (klingt doof, das über das eigene Produkt zu sagen, aber es ist ja auch irgendwie unser Baby). Einfach strange das Teil!
So, nun habe ich ausgetrunken. Was bleibt ist ein langer Abgang, etwas Vanille, Zartbitterschokolade und der Wunsch, mich mal wieder bei Connie zu melden. Sie ist ja eigentlich echt cool und überhaupt hatte ich schon lange keine Kartoffeln mehr.

Pflicht- & Kür-Angaben:

Menge: 500 ml; Alkoholgehalt: 60,4 %vol; Herkunft: Lowlands, Schottland; Bezeichnung: Single Grain Whisky; Grundpreis: 11,78 EUR / 100 ml; Gimmick: Für jede verkaufte Flasche wird ein Baum gespendet. Über ein NFC Tag im Label gelangst du zur Baumspenderurkunde

Eine Flasche, ein Baum

Mit dem Kauf dieser Sonderabfüllung spendest du gleichzeitig einen Baum. Für jede Chapter-Flasche wird ein Betrag an eine Organisation gespendet, die dafür genau einen Baum pflanzt. Die CO2-Bilanz deiner Flasche ist damit meeehr als positiv :). Im Label der Flasche ist ein NFC Tag versteckt, über den du zur Baumspendeurkunde gelangst. Einfach "NFC" am Handy aktivieren, hinhalten und du kommst automatisch zur Urkunde. Bis zu diesem Chapter gemeinsam gerettete Bäume:

2551

Häufige Fragen zu den Chapter Bottlings

Wo werden die Bäume je Flasche der Sonderabfüllungen gepflanzt?

Das ist ganz unterschiedlich. Wir spenden für jede Flasche genau einen Baum. Wir unterstützen hier sorgfältig ausgewählte Organisationen, die sich darum kümmern, dass aus einem Setzling auch ein stattlicher Baum wird. Meistens suche wir Organisationen aus, wo die Bäume in Schottland, Island oder Spanien gepflanzt werden.

Wie gelange ich zur Baumspende-Urkunde?

Im Front-Label ist ein kleiner NFC Chip eingesetzt. Du musst also nur die NFC Funktion in deinem Handy aktiviert haben und dein Handy an die Flasche halten. Das ist die selbe Technologie, mit der du mit deiner EC-Karte bei Aldi an der Kasse zahlen kannst. 

Wie sucht ihr die Lagerorte aus?

Die Lagerorte müssen immer ein paar grundlegende Anforderungen erfüllen. Manchmal fragen wir selbst an, aber meist finden die Lagerorte uns :-). Am wichtigsten ist, der Lagerort muss klimatisch "spannend" sein. Ein Bergwerk hat z.B. die reinste Luft, die man auf natürliche Weise auf der Welt finden kann. Oder der Staatliche Hofkeller Würzburg ist unfassbar trocken, außerdem relativ warm, das ist natürlich auch interessant. Außerdem müssen die Lagerorte geschichtlich relevant sein. Wir wollen Geschichte und Reifeprozesse mit einander verschmelzen. Das ist unser oberstes Ziel. Aber manchmal wollen wir auch einfach nur unseren Spaß haben, wie zum Beispiel bei unserem Tuba-Whisky. Dort haben wir ein Jahr Bernhards Tuba-Musik auf ein Fass einwirken lassen :-)