10 WISSENSWERTE FAKTEN ÜBER CAOL ILA

10 WISSENSWERTE FAKTEN ÜBER CAOL ILA

Unsere erste Islay Abfüllung ist ein Caol Ila, Grund genug der Brennerei einen kleinen Blogbeitrag zu widmen. Daher habe ich zehn knackige Fakten über die Brennerei zusammengetragen:

 

1

Ausgesprochen wird die Caol Ila Brennerei: „Cul-ee-lah“.

 
gif
 

2

Die Brennerei liegt zwar auf Islay, aber die Whiskyfässer reifen auf dem Festland.

 

3

Caol Ila war die erste schottische Brennerei, die von direkter Befeuerung der Pot Stills auf eine indirekte Erhitzung umgestiegen ist. Das ist wesentlich besser zu kontrollieren und erzeugt weniger Schadstoffe für die Umwelt.

 

4

Nicht alle Abfüllungen sind rauchig.

 

5

Caol Ila ist die größte Brennerei auf der Insel Islay. Dort wird über 6,5 Mio Liter Alkohol pro Jahr hergestellt. Zum Vergleich: Bei Kilchoman sind es nur etwas 250.000 Liter.

 
gif
 

6

Etwa drei Viertel der Produktion wandert in die Blended Industrie.

 

7

Caol Ila Whisky steckt in Blends wie J&B oder auch Johnnie Walker.

 

8

Caol Ila gehört zum Spirituosenkonzern Diageo. Andere Marken der Mutterfirma sind zum Beispiel Guinness, Kilkenny, Captain Morgan und die Islay-Brennerei Lagavulin.

 
gif
 

9

Die Caol Ila Brennerei hatte - seit ihrer Gründung 1846 - acht verschiedene Besitzer, teilweise aber auch durch Umfirmierungen und Zusammenschlüsse. Die Inhaberliste ist wie folgt: Hector Henderson, Norman Buchanan, Bulloch, Lade & Co., Robertson & Baxter, Distillers Company Ltd., Scotish Malt Distillers, United Distillers, Diageo (aktuell).

 

10

Es gibt nur einen Cask Strength Caol Ila aus dem Moscatel Fass. Die gute Nachricht, wir haben ihn 😊. Sorry für den kleinen Werbeblock am Ende, aber wir sind einfach sehr stolz auf unseren Creatures of Cask Strength Caol Ila.

 
gif