Zu Produktinformationen springen
1 von 3

82NC

Chapter #7.3 - Radom Wasserkuppe - North British 15 Jahre

Normaler Preis €56,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €56,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

Special Places Edition

Top Landing Nine-Sixty-Three 

✨ Single Cask Release. Nur 77 Flaschen

🔮 Finish im Radom auf der Wasserkuppe

⌛ Finish im 2nd Fill Kings County Peated Bourbon Fass (Selbes Fass #7.1)

💪 Navi Strength 57 %vol.

🪵 Einfache Vorfilterung, kleine Fasspartikel-Geschmacksträger möglich 

🌳 Für jede Flasche wurde ein Baum gepflanzt 

      Eine Flasche pro Kunde.

Besondere Spirituosen - Besondere Lagerorte

Unsere Sonderabfüllungen mit Reifung an besonderen Orten liegt uns ganz besonders am Herzen. Wir suchen stets Orte, die sowohl klimatisch, als auch historisch interessant sind. Für die Reifung suchen wir dann beste Fässer aus. Das Ergebnis sind wahrlich einzigartige Spirituosen.

Good to know!

Was hier ins Fass kam, wurde bereits 2006 in der North British Distillery gebrannt und ist folglich ein Single Grain Whisky. Aufgrund neuer Auflagen der SWA darf es leider nicht mehr auf der Flasche stehen, aber wir haben die Namens-Lizenz und dürfen es hier sagen. Chapter #7.3 hätte man übrigens auch Chapter #7.1.2 nennen können. Wir haben das Fass von Chapter #7.1 nochmal neu befüllt und dieses Chapter ebenfalls mit 57 %vol. abgefüllt. Man sagt ja oft: „Im Vergleich zur Wasserkuppe ist New York Bottrop.“ Aber was haben New York und die Wasserkuppe gemeinsam? Die Antwort ist nicht der Inhalt des Fasses, sondern das Fass selbst. Das Fass stammt aus der wundervollen Kings County Microdistillery aus Brooklyn, New York.

"Ein so geschichtsträchtiges Getränk hat es verdient, an besonderen Lagerorten zu reifen."

>> Das Credo bei unseren Chapter-Bottlings <<

Über den Lagerort

Das Radom auf der Wasserkuppe liegt uns wirklich sehr am Herzen. Ein wundervoller, geschichtsträchtiger Ort, mit dem wir viel verbinden. Ursprünglich kommen wir alle aus der Rhön und das Radom ist einfach ein unverwechselbares Kulturdenkmal der Region. Inmitten des Biosphärenreservats Rhön, bei besten klimatischen Bedingungen auf 950 (plus 10) Metern kann unser Whisky herrlich reifen. Das Radom markiert exakt den höchsten Punkt der Rhön und nebenbei ganz Hessens. Wir sind Heike und dem ganzen Radom Team einfach unfassbar dankbar für die Möglichkeit, hier Whisky reifen lassen zu dürfen. Danke, ihr seid die Besten! ❤️

Das Ergebnis ♠ Unsere Tasting Notes

👃 Nosing: Vanille, frisches Stroh, leichte Ingwerwürze.
👄 Tasting: Vanille, Zitrusfrüchte, Eiche, feine Würzigkeit, pfeffrig, schöne Marzipansüße.
🏆 Fazit: Würzig, süß, lecko-schmecko!!!

Pflicht- & Kür-Angaben:

Menge: 500 ml; Alkoholgehalt: 57,0 %vol; Herkunft: Lowlands; Bezeichnung: Single Grain Whisky; Grundpreis: 11,38 EUR / 100 ml; Gimmick: Für diese Abfüllung wurden 77 Bäume gerettet. Über ein NFC Tag im Label gelangst du zur Baumspenderurkunde.

Eine Flasche, ein Baum

Mit dem Kauf dieser Sonderabfüllung tust du etwas gutes. Für jede Chapter-Flasche wird ein Betrag an eine Organisation gespendet, die dafür genau einen Baum pflanzt. Die CO2-Bilanz deiner Flasche ist damit meeehr als positiv :). Im Label der Flasche ist ein NFC Tag versteckt, über den du zur Baumspendeurkunde gelangst. Einfach "NFC" am Handy aktivieren, hinhalten und du kommst automatisch zur Urkunde. Bis zu diesem Chapter gemeinsam gerettete Bäume:

2778

Häufige Fragen zu den Chapter Bottlings

Wo werden die Bäume je Flasche der Sonderabfüllungen gepflanzt?

Das ist ganz unterschiedlich. Wir spenden für jede Flasche genau einen Baum. Wir unterstützen hier sorgfältig ausgewählte Organisationen, die sich darum kümmern, dass aus einem Setzling auch ein stattlicher Baum wird. Meistens suche wir Organisationen aus, wo die Bäume in Schottland, Island oder Spanien gepflanzt werden.

Wie gelange ich zur Baumspende-Urkunde?

Im Front-Label ist ein kleiner NFC Chip eingesetzt. Du musst also nur die NFC Funktion in deinem Handy aktiviert haben und dein Handy an die Flasche halten. Das ist die selbe Technologie, mit der du mit deiner EC-Karte bei Aldi an der Kasse zahlen kannst. 

Wie sucht ihr die Lagerorte aus?

Die Lagerorte müssen immer ein paar grundlegende Anforderungen erfüllen. Manchmal fragen wir selbst an, aber meist finden die Lagerorte uns :-). Am wichtigsten ist, der Lagerort muss klimatisch "spannend" sein. Ein Bergwerk hat z.B. die reinste Luft, die man auf natürliche Weise auf der Welt finden kann. Oder der Staatliche Hofkeller Würzburg ist unfassbar trocken, außerdem relativ warm, das ist natürlich auch interessant. Außerdem müssen die Lagerorte geschichtlich relevant sein. Wir wollen Geschichte und Reifeprozesse mit einander verschmelzen. Das ist unser oberstes Ziel. Aber manchmal wollen wir auch einfach nur unseren Spaß haben, wie zum Beispiel bei unserem Tuba-Whisky. Dort haben wir ein Jahr Bernhards Tuba-Musik auf ein Fass einwirken lassen :-)